gute-Laune-Musik

Nach dem Melt-Festival jetzt mal wieder ausgegraben:

James Yuill, bei dem Musik und Video einfach melancholisch, fröhlich die Alltäglichkeiten des Lebens feiern. Ich sach nur „Käse schneiden, joggen, ins Käsebrot reinbeissen“. Einfach anschauen.

Erinnert mich irgendwie auch an den famosen Peter Licht (hier seine Web 1.0-Homepage) von dem ein neues Album auch mal wieder für große Freude sorgen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.